Pressemeldungen

Woche 48/2009

23. - 29. November 2009


Bergamt-Chef: Genehmigung für Ostseepipeline vermutlich noch 2009
http://www.ad-hoc-news.de/staatliche-ddp-djn-interview-bergamt-chef-genehmigung--/de/Wirtschaft-Boerse/20732830


Erdgasleitung wächst in Vorpommern
http://www.ostsee-zeitung.de/vorpommern/index_artikel_komplett.phtml?SID=abfbf6153ad42919102f8df4e98968ba¶m=news&id=2622010


Pfaffroda wehrt sich gegen Opal-Leitung durch Windpark
http://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/6883001.html



Gazprom übernimmt von GDF Suez 5,26 Prozent an Verbundnetz Gas
http://de.rian.ru/business/20091127/124155986.html
und
http://www.aktuell.ru/russland/wirtschaft/putin_erobert_in_paris_
die_saechsische_vng_fuer_gazprom_2025.html

und
http://www.swissinfo.ch/ger/news/newsticker/international/Gazprom_bestaetigt_
Uebernahmeplaene_fuer_VNG_Paket.html?siteSect=143&sid=11547377&ty=ti&positionT=2

und
http://www.welt.de/die-welt/wirtschaft/article5355959/Gazprom-stockt-Anteil-am-deutschen-Gas-Importeur-VNG-auf.html



Putin holt Frankreich bei Nabucco-Konkurrenzprojekt ins Boot
http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE5AQ0BF20091127
und
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5hnfP6aBox1jVgFEofGQhfpk2Tpjg
und
http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE5AQ0FG20091127
und
http://www.ibtimes.de/articles/20091129/russland-frankreich-energie-partnerschaft.htm



Tausch: Französische Autos gegen russische Pipelines
http://www.aktuell.ru/russland/wirtschaft/tausch_franzoesische_autos_
gegen_russische_pipelines_2026.html


Warm anziehen, Gazprom kommt!
http://wirtschaft.t-online.de/gasgigant-warm-anziehen-gazprom-kommt-/id_20709596/index



GDF Suez führt erneut Gespräche zu Einstieg bei Nord Stream und nimmt Deutschland ins Visier
http://kurse.focus.de/news/GDF-Suez-fhrt-erneut-Gesprche-zu_id_news_127178123.html
und
http://www.swissinfo.ch/ger/news/newsticker/international/GDF_Suez_
nimmt_Deutschland_ins_Visier_Interesse_an_Berliner_Gasag_
bekraeftigt.html?siteSect=143&sid=11541335&ty=ti&positionT=2

und
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/northstream-einstieg-gdf-suez-will-deutschland-leise-erobern;2489823
und
http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaftspolitik/399593/index.do?_vl_pos=r.1.NT



EU-Kommission: Oettinger soll Energiekommissar werden
http://www.ftd.de/politik/europa/:eu-kommission-oettinger-soll-energiekommissar-
werden/50042904.html

und
http://nachrichten.finanztreff.de/news_news,awert,ticker,bwert,,id,30682759,
sektion,uebersicht.html


Energiekosten: Der Gasmarkt steht Kopf
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/energietechnik/
articles/239705/


EU-Russland: Plötzlich ohne Kriegsbeil
http://www.freitag.de/politik/0947-russland-eu-energietransfer-abkommen


Ungarischer Ministerpräsident auf den Spuren von Gerhard Schröder?
http://www.pesterlloyd.net/2009_48/0948gyurcsputin/0948gyurcsputin.html


Analysten kritisieren Gazprom-Schalke-Vertrag
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/882448



 

-----------------------------------
Am Rande bemerkt


Neue Preisrunde - Gaskunden müssen bis zu 120 Euro mehr zahlen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,663232,00.html


Klima-Experten kritisieren Umweltpolitk von Schwarz-Gelb
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/nachhaltigkeitsrat100.html


Klimawandel in Afrika - Forscher befürchten Zunahme von Bürgerkriegen
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,663009,00.html


Forscher berichten von massivem Eisschwund
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,664031,00.html


Kommentierte Linksammlung: Der Klimawandel im Netz
http://www.tagesschau.de/inland/klimawandel150.html


Landwirtschaft schadet der EU-Treibhausgasbilanz
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,662804,00.html
und
http://www.ftd.de/wissen/natur/:klimawandel-kuehe-und-aecker-sind-die-groessten-klimakiller/50041286.html?src=rss#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/


China: Hunderte Flüge müssen wegen Smogalarms gestrichen werden
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,663380,00.html


Britisches Atomkraftwerk nach Brand abgeschaltet
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,663254,00.html


Vattenfall will mehr Geld für seine Stromleitungen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,662976,00.html


Vattenfall rollt Verkaufsprozess für Stromnetz neu auf
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,663697,00.html


Schwedischer Staat prüft Teilausstieg aus Vattenfall
http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:privatisierung-schwedischer-staat-prueft-teilausstieg-aus-vattenfall/50042912.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/
und
http://www.ftd.de/unternehmen/:pannenversorger-schweden-kann-von-vattenfall-nicht-lassen/50042504.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/
 


Seite erstellt/geändert am 15.09.2009

Aktuell

09.05.2010

Infoveranstaltung und Wanderung zur WINGAS-Baustelle

Am 28., bzw. am 29. Mai lädt die Bürgerinitiative Baruth-OPAL.de zu einer Informationsveranstaltung und zu einer Wanderung von "Jung und Alt" zur WINGAS-Baustelle. Sie haben die Möglichkeit, selbst zu erkennen, welche extremen Belastungen auf ihren unmittelbaren Lebensraum zukommen. mehr...

Einladung


10.03.2010

Planfeststellungsbeschluss zugestellt

Gestern wurde unserer Bürgerinitiative der Planfeststellungsbeschluss (191 Seiten) zugestellt. Nach erstem Durchsehen finden unsere Einwände darin keine Berücksichtigung. Wingas hat somit die Baugenehmigung für Trasse und Verdichterstation. Innerhalb von 4 Wochen kann nun gegen den Beschluss Klage eingereicht werden.
Planfeststellungsbeschluss

PDF Download (1,22 MB)
 


26.02.2010

Wingas lässt Wald roden

Nur 10 Tage nach Beschlussfassung im LBGR und vor Zustellung des Planfeststellungsbeschlusses, rodet Wingas auf der gesamten Fläche der geplanten Verdichterstation voreilig den Wald. Unser Recht des Einspruchs beginnt jedoch erst mit der Zustellung des Beschlusses.
Waldrodung
Siehe Bildergalerie


25.02.2010

500-Kilogramm-Sprengbombe entschärft

Die Ende letzter Woche - entgegen allen Erwartungen - auf dem Gelände des geplanten Verdichterstandorts gefundene Bombe ist eine 500 kg Sprengbombe russischer Bauart. Sie wurde gestern entschärft.

Siehe MAZ-Artikel 1
Siehe MAZ-Artikel 2  


25.02.2010

Beiträge in den Medien

100223_Rohre
Diese Woche erschienen in Radio und Fernsehen Beiträge, die von der Gefahr und der Umweltzerstörung, die von Gasleitung und Verdichterstation ausgehen, berichten. Sehen und hören Sie diese Beiträge in den "Pressemeldungen"

Siehe Pressemeldungen 08/2010


5 von 50 News werden angezeigt. weitere News