Pressemeldungen

Woche 25/2009

15. - 21. Juni 2009

WINGAS war Sponsor des deutsch-russischen Fests in Karlshorst
http://www.neues-deutschland.de/artikel/150328.lesung-konzert-und-begegnung.html


Neuer Gasspeicher in Jemgum von EWE und WINGAS
http://www.ostfriesen-zeitung.de/index.php?id=542&did=16976


WINGAS verkauft im ersten Quartal etwas weniger Erdgas - 2008 aber Rekordjahr
http://kurse.focus.de/news/Wingas-verkauft-im-ersten-Quartal-etwas_id_news_109734992.html
und
http://www.bild.de/BILD/regional/frankfurt/dpa/2009/06/19/wingas-in-rekordlaune.html
und
http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE55I07I20090619


EU bestätigt Ausnahmegenehmigung für Opal-Pipeline von WINGAS/E.ON
http://kurse.focus.de/news/EU-besttigt-Ausnahmegenehmigung-fr-Opal_id_news_109742509.html


Energie: Gaspreise sollen bald wieder steigen
http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/energie-gaspreise-sollen-bald-wieder-steigen_aid_409664.html


WINGAS bläst weiter zum Angriff auf E.ON und RWE
http://kurse.focus.de/news/UPDATE-Wingas-blst-weiter-zum-Angriff_id_news_109785698.html


RWE will russisches Gas in Ukraine zwischenlagern
http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE55I0BU20090619

EWE und WNGAS wollen Erdgas in Rheiderländer Salzkavernen lagern
http://www.ostfriesen-zeitung.de/?id=542&did=17244 

GASPOOL erhält Kartellamtsfreigabe
http://www.pressebox.de/pressemeldungen/ontras-vng-gastransport-gmbh/boxid-271676.html
 
Kartellamt gibt grünes Licht für Gaspool
http://www.dowjones.de/site/2009/06/kartellamt-gibt-grünes-licht-für-gaspool.html

Anm.: Das Thema "Gas und Kartellamt" wäre wahrscheinlich ein eigenes Thema wert. Ausgangspunkt für Recherchen - die Google-News:
http://news.google.de/news?pz=1&ned=de&hl=de&q=kartellamt+gas&cf=all&scoring=n 



Das eine Bürgerinitiative auch über ihre eigentliche Arbeit hinaus ein echter Erfolg sein kann, zeigt sich am Schenkenländchen:


Heinz Gode über erfolgreiche Bürgerinitiativen und neue Pläne (Interview)
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11539389/62129/Heinz-Gode-ueber-erfolgreiche-Buergerinitiativen-und-neue-Plaene.html


Nach Opal - Frank Pawlowski über den neuen Schwung im Schenkenländchen
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11539526/62129/Nach-Opal-Frank-Pawlowski-ueber-den-neuen-Schwung.html


Bürgerverein richtet eine Bibliothek fürs Schenkenländchen ein
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11522776/62129/Ein-Buergerverein-richtet-eine-Bibliothek-fuers-Schenkenlaendchen-ein.html




---------------------------------
Am Rande bemerkt


Joschka Fischer heuert bei Gas-Projekt (Nabucco) an
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,632636,00.html
 

Forscher fürchten Klima-Kollaps
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,631137,00.html
 


Seite erstellt/geändert am 15.09.2009

Aktuell

09.05.2010

Infoveranstaltung und Wanderung zur WINGAS-Baustelle

Am 28., bzw. am 29. Mai lädt die Bürgerinitiative Baruth-OPAL.de zu einer Informationsveranstaltung und zu einer Wanderung von "Jung und Alt" zur WINGAS-Baustelle. Sie haben die Möglichkeit, selbst zu erkennen, welche extremen Belastungen auf ihren unmittelbaren Lebensraum zukommen. mehr...

Einladung


10.03.2010

Planfeststellungsbeschluss zugestellt

Gestern wurde unserer Bürgerinitiative der Planfeststellungsbeschluss (191 Seiten) zugestellt. Nach erstem Durchsehen finden unsere Einwände darin keine Berücksichtigung. Wingas hat somit die Baugenehmigung für Trasse und Verdichterstation. Innerhalb von 4 Wochen kann nun gegen den Beschluss Klage eingereicht werden.
Planfeststellungsbeschluss

PDF Download (1,22 MB)
 


26.02.2010

Wingas lässt Wald roden

Nur 10 Tage nach Beschlussfassung im LBGR und vor Zustellung des Planfeststellungsbeschlusses, rodet Wingas auf der gesamten Fläche der geplanten Verdichterstation voreilig den Wald. Unser Recht des Einspruchs beginnt jedoch erst mit der Zustellung des Beschlusses.
Waldrodung
Siehe Bildergalerie


25.02.2010

500-Kilogramm-Sprengbombe entschärft

Die Ende letzter Woche - entgegen allen Erwartungen - auf dem Gelände des geplanten Verdichterstandorts gefundene Bombe ist eine 500 kg Sprengbombe russischer Bauart. Sie wurde gestern entschärft.

Siehe MAZ-Artikel 1
Siehe MAZ-Artikel 2  


25.02.2010

Beiträge in den Medien

100223_Rohre
Diese Woche erschienen in Radio und Fernsehen Beiträge, die von der Gefahr und der Umweltzerstörung, die von Gasleitung und Verdichterstation ausgehen, berichten. Sehen und hören Sie diese Beiträge in den "Pressemeldungen"

Siehe Pressemeldungen 08/2010


5 von 50 News werden angezeigt. weitere News